Kirche Obermarkersdorf St. Nikolaus und Urban

Kirche

Beschreibung

Die Pfarrkirche wurde von 1383 bis 1389 errichtet, die Außenansicht ist im Barock mit gotischen Chor und Nordturm, welcher der älteste Teil der Kirche ist. Im November 1425 erlitt Obermarkesdorf und ihre Kirche eine Invasion der Hussitenhorde, wobei die Kirche beschädigt wurde. 1489 begann der Wiederaufbau, aus dieser Epoche stammen auch Chor und Turm, sowie die Inneneinrichtung. Ein gewaltiger Brand 1720 zerstörte einen Großteil des Ortes und der Kirche. Die Pfarrkirche wurde bis zum Jahre 1757 wiederaufgebaut und durch ein schlichtes Langhaus erweitert.

Die Besonderheiten der Kirche sind der polygonal, geschlossene Chor, mit 3-stufigen Strebepfeiler, der gotische Turm mit barocken, achteckigem Aufbau und Zeltdach, und die Jesswagner Orgel. Die Orgel wurde 1759 vom Wiener Orgelbauer Matthäus Jesswagner erbaut und ist eine der zwei letzten bespielbaren ihrer Art in Österreich.

Standort & Anreise

  • Kontakt

    Gemeindeamt Schrattenthal

    2073 Obermarkersdorf
    AT

    Telefon: +43 2942 8204

    E-Mail: gemeinde@schrattenthal.at

  • Öffentliche Anreise
  • Route mit Google Maps

    Routenplaner Routenplaner


    E-Tankstellen im Umkreis des Ziels E-Tankstellen im Umkreis des Ziels

  • Lage/Karte

Empfehlungen und Tipps in der Umgebung