Festival Retz, © Helmut Lackinger

Festival Retz "offene Grenzen"

Zurück auf der Bühne von 7. - 24. Juli 2022

Geschätztes Publikum,
liebe Freundinnen und Freunde des Festival Retz "Offene Grenzen",

die Corona-Pandemie hat unseren Lebensalltag radikal verändert. Die gesellschaftlichen Herausforderungen sind gewaltig und werden uns noch Jahrzehnte beschäftigen. Gerade in und nach überstandenen Krisen ist es daher eine zwingende Notwendigkeit, den Wertekanon unseres Zusammenlebens auf den Prüfstand zu stellen, Bedeutungen und Wichtigkeiten zu hinterfragen und neuen Sinn zu stiften. Kunst und Kultur leisten hierbei einen essentiellen Betrag!

„ELIAS“ – Kirchenoper von Felix Mendelssohn-Bartholdy

Eine szenische Aufführung des weltberühmten Oratoriums zu Themen, die aktueller nicht sein könnten - ein Diskurs über Prophetie und Wissenschaft, Wirklichkeit und Wahrheit, Fanatismus und Erkenntnis. Die auf die Gegebenheiten der Stadtpfarrkirche St. Stephan adaptierte Retzer Fassung mit kammermusikalischer Bläserbesetzung gewährleistet klangliche Transparenz, bewahrt aber zugleich den sinfonischen Charakter und eine hohe dynamische Bandbreite dieses chorgewaltigen Meisterwerks. Freuen Sie sich auf Matthias Helm, Bernarda Bobro, Monika Schwabegger, Daniel Johannsen und das TERPSICHOREvocalensemble unter der musikalischen Leitung von Andreas Schüller.

Konzertreigen

Das Programm macht dem Namen „Festival Retz - offene Grenzen“ alle Ehre. KünstlerInnenformationen unterschiedlichster Herkunft und Stilrichtungen gestalten einen bunten, musikalischen Reigen an verschiedenen Spielorten. Von Soul, Jazz, Weltmusik bis hin zu neuen Interpretationen oft bereits vergessener Lieder – verschiedenste Stilrichtungen prägen das Programm.

Literaturpfad

Die Lesungen des Jahres 2022 werden sich ebenfalls mit den Herausforderungen unserer aktuellen, pandemieüberdrüssigen Lebenssituation, den Einflüssen der Medien und der unterschiedlichen Wahrheiten auseinandersetzen. Das bunte Programm wird noch im Detail bekannt gegeben.

Kartenvorverkauf und Information

Festival Retz
Hauptplatz 30
2070 Retz
02942/2223/52
office@festivalretz.at
www.festivalretz.at

Festival Retz