Reblausexpress Radweg

Radtour von Drosendorf oder Retz bis Drosendorf oder Retz

Vollbild
Höhenprofil

50,85 km Länge

Tourendaten
  • Schwierigkeit: mittel
  • Strecke: 50,85 km
  • Aufstieg: 337 Hm
  • Abstieg: 464 Hm
  • Dauer: 3:00 h
  • Niedrigster Punkt: 242 m
  • Höchster Punkt: 486 m
Eigenschaften
  • aussichtsreich
  • Einkehrmöglichkeit
  • kulturell / historisch

Details für: Reblausexpress Radweg

Kurzbeschreibung

Mit Rad und Bahn zwischen dem Waldviertler Wohlviertel und dem Retzer Land im Weinviertel – die Ausflugsbahn „Reblaus Express“ und der „Reblausexpress Radweg“ bieten eine entspannte kurzweilige Kombination aus Radfahren und Bahnfahren für die ganze Familie.

Beschreibung

Der Reblausexpress Radweg verbindet die beiden Städte Drosendorf im Waldviertel und Retz im Weinviertel. Dank beidseitiger Beschilderung ist es möglich den Radweg in beide Richtungen zu befahren.

Startpunkt der Tour

Drosendorf oder Retz

Zielpunkt der Tour

Drosendorf oder Retz

Wegbeschreibung für: Reblausexpress Radweg

Vom Bahnhof Drosendorf führt der Reblausexpress Radweg über den Hauptplatz ins Thayatal. Nach einem Anstieg auf der Hauptstraße wechseln Wald- und Feldabschnitte bis Wolfsbach. Weiter fährt man entweder über den Kamp-Thaya-March Radweg Nr. 8 direkt nach Langau oder man wählt den etwas längeren Weg über Geras. Ein Umweg nach Geras zahlt sich in jedem Fall aus, gibt es dort doch das Stift oder den Naturpark zu besichtigen. Ab Langau radelt man neben der Bahn zum Anglerparadies Hessendorf. Von dort führt der Weg durch das romantische Fugnitztal über Fronsburg nach Weitersfeld. Über Pleißing und Niederfladnitz gelangt man schließlich nach Hofern. Danach geht es größtenteils bergab nach Retz. Durch einen längeren Waldabschnitt erreicht man zuerst die bekannte Retzer Windmühle bevor man weiter in das Stadtzentrum von Retz fährt.

Anfahrt

Wien - Stockerau - Hollabrunn - Retz - Drosendorf
Linz - Freistadt - Gmünd - Schrems - Göpfritz an der Wild - Raabs an der Thaya - Drosendorf

Öffentliche Verkehrsmittel

Retz ist von Wien kommend sehr gut über die Bahnverbindung erreichbar.
Von Znaim gibt es ebenfalls eine Zugverbindung nach Retz.

 

Weitere Infos / Links

Verantwortlicher für den Inhalt dieser Tour
Waldviertel Tourismus
Letzte Aktualisierung: 18.03.2021

Waldviertel Tourismus
3910 Zwettl, Sparkassenplatz 1/2/2
(T) 02822/54109
(E) info@waldviertel.at 
(I) www.waldviertel.at 

Ausrüstung

Die Route ist geeignet für: Trekkingräder oder Mountainbikes
Wir empfehlen: Helm, passende Kleidung und Schuhwerk, Regen- und Sonnenschutz, Erste Hilfe Paket (Blasenpflaster), Ausreichend Verpflegung (Jause, Müsliriegel, Obst, Wasser).

Sicherheitshinweise

Vergewissern Sie sich bei der Wahl der Route, ob sie Ihrer Kondition entspricht. Prüfen Sie, ob die Gastronomiebetriebe, die Sie unterwegs besuchen wollen, geöffnet haben. Packen Sie Ihr Mobiltelefon und Kartenmaterial in Ihren Rucksack.

Kartenempfehlungen

gratis „Wander- und Radwegekarte – Nationalpark & Thayatal - Kartenbestellung bei Waldviertel Tourismus

Tipp des Autors

Drosendorf: Stadtmauerstadt Drosendorf, Schloss Drosendorf, Thayabad
Retz: Rathaus, Rathausturm, Retzer Erlebniskeller, Sgraffitohaus, Verderberhaus, Windmuhle, Weinlehrpfad, Fahrradmuseum

Weitere Touren in der Umgebung des Startpunkts