Retzer Weinlesefest 2019, © Stadtgemeinde Retz / Peter Buchgraber

Im Sonderzug zum Retzer Weinlesefest

Samstag, 28.09.2019

Fahrt im Sonderzug von Waldmühle, Perchtoldsdorf über Wien nach Retz und retour

Beim 65. Retzer Weinlesfest wird es wieder einen Sonderzug geben!
Der Verein Kaltenleutgebner Bahn bietet am Samstag, dem 28.09.2019 eine Sonderfahrt an:

Der Ausflug mit dem nostalgischen Erlebniszug führt von Waldmühle, Perchtoldsdorf und Wien über die Nordwestbahn ins nördliche Weinviertel. Unter dem Motto „Lebensfreude, Leidenschaft und Gastlichkeit“ erwartet Sie das traditionelle Retzer Weinlesefest mit Köstlichkeiten an einem der schönsten und größten Marktplätze Österreichs, der sich auch unterirdisch durchqueren lässt: Der Retzer Erlebniskeller ist mit 21 Kilometern Länge und 30 Metern Tiefe der größte historische Weinkeller Mitteleuropas. Attraktiv ist auch das Wanderangebot rund um Retz mit Besuch der Windmühle und der Altstadtheurigen.

Programmpunkte:

  • Hin- und Rückfahrt im Nostalgiezug
  • Verpflegung im Heurigenwaggon
  • Besuch des Retzer Weinlesefestes
  • Möglichkeit der Verkostung lokaler Winzerspezialitäten
Fahrplan
  Hinfahrt     Rückfahrt
Waldmühle 09:50   Retz 18:30
Perchtoldsdorf 10:08   Korneuburg 19:44
Liesing 10:22   Floridsdorf 20:02
Meidling 10:31   Praterstern 20:10
Hauptbahnhof 10:36   Hauptbahnof 20:22
Praterstern 10:45   Meidling 20:31
Floridsdorf 10:53   Liesing 20:40
Korneuburg 11:07   Perchtoldsdorf 20:55
Retz 12:30   Waldmühle 21:08

Fahrpreise

Zugfahrt und Eintritt zum Weinlesefest
Erwachsene: 49 €
Nur Zugfahrt:
Erwachsene: 44 €
Kinder: 22 €

Hinweise:

  • Bitte mit Reservierung buchen!
  • Kinder <4 Jahre kostenlos
  • Kinder 4 bis <15 Jahre, laut Fahrpreisliste
  • Fahrrad- und Kinderwagenmitnahme kostenlos im Gepäckwaggon

Kaltenleutgebnerbahn Vereinswebsite