Hl. Stein in Retzbach, © Retzer Land / Archiv

Wünschelrute erproben: Retzbach

Gemeinsam Erd- und Wasserstrahlen muten

Das erwartet Sie:

Treffpunkt Parkplatz Heiliger Stein in Mitterretzbach (ca. 3 km von Retz entfernt).
Die Gäste werden von einem Führer erwartet. Kurzer Fußmarsch zum Kultplatz „Heiliger Stein“. Wunderbarer Blick über das Retzer Land bis weit nach Südmähren.

Der ausgebildete Wünschelrutengeher erklärt kurz den geschichtlichen Hintergrund des Kraftplatzes. Nach einem kurzen Einführungsvortrag erhalten die Gäste Wünschelruten und muten gemeinsam die Erd- und Wasserstrahlen. www.retzbach.at

Das sollten Sie wissen:

  • nur möglich von Anfang Mai bis Ende September
  • Dieses Programm kann bei jedem Wetter durchgeführt werden. Bei Schlechtwetter wird der Kurs in der Pfarrkirche Unterretzbach abgehalten, welche auf mehreren energetischen Kreuzungspunkten errichtet wurde.
  • Dauer des Lehrganges: ca. 1 Stunde
  • festes Schuhwerk, bequeme Kleidung
  • Fahrzeit mit dem Bus von Retz nach Mitterretzbach: 5 Minuten
  • Gehzeit vom Busparkplatz zum Kultplatz „Hl. Stein“: 5 Minuten 
  • buchbar ab 15 Personen; Gruppen ab 20 Personen werden geteilt.

Das kostet's:

  • EUR 7,-- pro Personen
  • beinhaltet: Führung + Lehrheft + Wünschelrute
  • Nettopreis, pro 20 Zahlende 1 Freiplatz
  • Preisänderungen vorbehalten

Hier können Sie buchen:

Retzer Land Regionalvermarktung
Tel. 02942/20010
email: office@retzerland.at