E-Biken, Segway

Fossilienwelt ebike Tour

Höhenprofil

41,25 km Länge

Tourendaten

  • Schwierigkeit: mittel
  • Strecke: 41,25 km
  • Aufstieg: 254 Hm
  • Abstieg: 254 Hm
  • Dauer: 2:30 h
  • Niedrigster Punkt: 160 m
  • Höchster Punkt: 190 m

Eigenschaften

  • Rundtour
  • Einkehrmöglichkeit

Details für: Fossilienwelt ebike Tour

Kurzbeschreibung

Reise per eBike zum verschwundenen Meer

Startpunkt der Tour

Stockerau, Drei Königshof

Zielpunkt der Tour

Stockerau, Drei Königshof

Wegbeschreibung

Sie starten die Tour beim RADfreundlichen Betrieb "Dreikönigshof" in Stockerau . Sie fahren Richtung Hauptstraße und biegen bei der Ampel rechts ab. Nach ca. 50m biegen Sie links in die Mühlgasse ein, vorbei an der Post fahren Sie die Mühlgasse bis zum Neubau. Biegen Sie rechts ab in den Neubau. Folgen Sie der Straße bis zur nächsten Kreuzung, hier biegen Sie rechts in die Bahnhofstraße ein, die nächste Möglichkeit nach links in die Austraße. Am Ende der Austraße beginnt der Radweg. Diesem folgen Sie, er führt unter der Bahn durch, beim Franz-Blabolil-Klubheim vorbei bis zum Kreisverkehr. Biegen Sie beim Kreisverkehr nach rechts ab, fahren Sie unter der Autobahn durch. Folgen Sie nun der Beschilderung der Sagenhaft Radroute in die Stockerauer Au. Vorbei am Forsthaus und Naturlehrpfad können Sie die Aulandschaft genießen. Ab dem Naturlehrpfad ist die Strecke geschottert, rechter Hand befindet sich ein Rastplatz. Am Ende der langen Gerade biegt die Sagenhaft Radroute nach links ab, folgen Sie dieser. Nach 700 m biegt der Weg nach rechts ab, folgen Sie weiter der Sagenhaft Radroute, nach weiteren 200m geht es wiederum nach Links. Folgen Sie diesem Weg und biegen Sie am Ende nach rechts in die Kraftwerksstraße ein. Ab nun ist der Weg wieder asphaltiert, folgen Sie der Wegweisung Donauradweg und Greifenstein. Nach ca. 1.500m erreichen Sie das Kraftwerk Greifenstein. Halten Sie sich links und bleiben Sie auf dieser Seite der Donau. Fahren Sie am Donauradweg Richtung Wien/Korneuburg entlang. Folgen Sie dem Donauradweg flussabwärts für 5.000m.

 

Nun erreichen Sie die Gemeindegrenze von Korneuburg. Folgen Sie der Beschilderung Sagenhaft Radroute und biegen Sie nach links in die Korneuburger Au ab. Nach der Übersichtstafel und dem Rastplatz fahren Sie gerade aus und biegen nach ca. 200 m rechts in die Werftstraße ab. Sie umfahren nun die ehemalige Werft. Folgen Sie der Beschilderung Donauradweg und biegen am Ende der Straße nach rechts ab. Sie befinden sich vor dem Werfteingang,   nun biegen Sie nach links „Am Hafen“ ein. Am Ende der Straße „Am Hafen“ biegen Sie nach rechts ab und folgen der Beschilderung Donauradweg bis zum Restaurant Tuttendörfl. Wenn man das Zentrum vom Korneuburg besuchen möchte, kann man nun der Wegweisung „Zentrum“ folgen. Beim

 

Restaurant Tuttendörfl biegen Sie nach links Richtung Bisamberg ab. Folgen Sie der Straße gerade aus für ca. 300m bis Sie die Bundesstraße 3 erreichen. Überqueren Sie die Bundesstraße und fahren Sie für ca. 1.000m die Franz Weymann Straße gerade aus entlang. Sie überqueren nun die Korneuburger Straße und folgen der Beschilderung Kreuttal-Radroute in die Hans Widermann Straße. In der Hans-Widermann Straße biegen Sie die nächste Möglichkeit „Am Wehrgraben“ nach rechts ab und folgen der Beschilderung. Überqueren Sie nun die Hauptstraße (Josef-Dabsch-Straße) und biegen Sie dann nach links ab. Folgen Sie der Beschilderung Kreuttal Radroute für 1.000m bis Klein-Engersdorf. In Klein-Engersdorf angekommen biegen Sie nach rechts ab und die nächste Möglichkeit wieder links. Folgen Sie der Beschilderung der Kreuttal Radroute. Vorbei am Kindergarten folgen Sie dem Straßenverlauf bis Flandorf für weitere 1.000m.

 

In Flandorf angekommen überqueren Sie die Hauptstraße und folgen der Beschilderung Kreuttal Radroute. Folgen Sie dem Straßenverlauf für ca. 600m und biegen Sie dann nach links ab, danach gleich wieder rechts. Überqueren Sie nun die Brücke und biegen Sie danach rechts ab.

 

Ab nun ist der Weg bis Stetten geschottert. Folgen Sie nun dem Wegverlauf für 1.000m und biegen Sie dann nach rechts zur Bahn hinauf. Überqueren Sie die Bahn und biegen Sie gleich wieder nach links ab. Fahren Sie gerade aus und folgen Sie dem Wegverlauf, am Ende folgt eine Kurve nach rechts. Folgen Sie der Beschilderung Kreuttal Radroute. Nach ca. 250m kommen Sie zu einem Kreuzungsbereich und Rastplatz, biegen Sie hier links ab und danach gleich wieder rechts. Der Feldgasse folgend fahren Sie bis zur Hauptstraße vor. Biegen Sie nach links um zur Perlen- und Fossilienwelt zu gelangen. In ca. 1.000 m erreichen Sie die Perlen- und Fossilienwelt. Danach müssen Sie auf derselben Strecke nochmals retour fahren und in den Kapellenweg einbiegen. Überqueren Sie die Hauptstraße und fahren Sie gegenüber in den Kapellenweg ein. Nun ist der Radweg wieder asphaltiert. Fahren Sie den Kapellenweg gerade aus, am Ende des Weges biegen Sie nach links ab und folgen der Beschilderung der Kreuttal Radroute. Überqueren Sie die Bahn und folgen Sie dem Wegverlauf nach rechts. Fahren Sie den geschotterten Weg gerade aus der Bahn entlang, am Ende des Weges biegen Sie nach links ab. Folgen Sie dem Weg für weitere 400m und biegen Sie dann nach rechts ab.  

 

Sie erreichen nun den Ort Harmannsdorf auf asphaltierten Wegen. In Harmannsdorf angekommen, finden Sie eine Hinweistafel und eine Erlebnisstation des Sagenhaft Radweges. Folgen Sie nun der Beschilderung der Radroute Sagenhaft. Halten Sie sich Richtung Tresdorf. Biegen Sie nun am Ortsbeginn gleich nach links in die Kreißlgasse ab. Überqueren Sie den Donaugraben und fahren Sie den Weg entlang nach Tresdorf.

 

In ca. 500m erreichen Sie die Ortschaft Tresdorf. Hier fahren Sie den Schulweg und die Untere Hauptstraße bis zur Kreuzung entlang. Die Tresdorfer Stube lädt zu einer kleinen Pause ein. Überqueren Sie die Bundesstraße und fahren Sie gerade aus die Obere Hauptstraße entlang. Fahren Sie immer geradeaus und folgen Sie der Beschilderung der Sagenhaft Radroute. Entlang der Felder folgen Sie der Radroute für 1.600m nach Leobendorf.

 

Dort biegen Sie nach links ab und erreichen nach ca. 100m den Ortseingang von Leobendorf. In Leobendorf fahren Sie die Tresdorfer Straße entlang und biegen nach links in den Schwemmweg ein. Nach der Brücke am Beginn des Schwemmweges erreichen Sie die nächste Station des Sagenhaft Radweges. Überqueren Sie die Korneuburger Straße und fahren Sie geradeaus die Kapellenstraße für ca. 800m entlang. Danach biegen Sie nach rechts in den Kreuzensteiner Weg ein, dann   gleich wieder links in den Radweg der Stockerauer Straße. Folgen Sie den Radschildern   der Sagenhaft Radroute. Vorbei an der Jausenstation biegen Sie nach 200m rechts in die Schliefbergstraße ab.

 

Folgen Sie der Schliefbergstraße für   1.400m geradeaus und erreichen Sie Unterrohrbach. Am Ende der Schliefbergstraße finden Sie eine Erlebnisstation. Am Ende der Straße biegen Sie nach rechts in die Leobendorferstraße ein. Vorbei am Dampf- und Dieselgaragenmuseum biegen Sie in der Ortsmitte nach links in die Spillerner Straße ab. Achtung die Beschilderung ist hier schlecht sichtbar!

 

Fahren Sie die Spillerner Straße entlang und folgen Sie dem Straßenverlauf für 1.000m, Sie   erreichen nun den Ortsanfang von Spillern. Biegen Sie gleich am Ortsbeginn nach rechts in die Gurlandstraße ein und fahren Sie in den verkehrsberuhigten Straßen entlang der Beschilderung der Sagenhaft Radroute. Am Ende der Gurlandstraße biegen Sie nach links in die Marienhofstraße ein. Folgen Sie dieser bis zum Ende und biegen dann nach rechts in die Hauptstraße ein. Folgen Sie der Beschilderung der Radroute Sagenhaft Richtung Stockerau. Fahren Sie am Radfahrstreifen durch Spillern, ein Lebensmittelmarkt, eine Bäckerei und eine Gaststätte laden zu einer Pause ein.   Nun haben Sie noch 4.500m vor sich.

 

Fahren Sie auf dem markierten Radfahrstreifen ca. 1.700m entlang bis Sie den Ortsbeginn von Stockerau erreichen. Nun fahren Sie 1.200m am Radweg entlang der Donaubundesstraße bis ins Zentrum von Stockerau. Bei der Stögerstraße verlassen Sie den Radweg der Hauptstraße und biegen nach rechts ein, die nächste Möglichkeit nach links in die Brotschildgasse. Folgen Sie dem Radweg bis zur Schillergasse und biegen Sie hier links ein. In der Schillergasse fahren Sie dem Radweg bis zum Drei Königshof. Sie haben ihr Ziel die Verleihstelle Stockerau in der Schillerstraße erreicht.

Anfahrt

Mit dem Auto ist Stockerau über die Autobahn „A22“ und der Bundesstraße „B3“ erreichbar.

Parken

Parkplätze stehen direkt am Bahnhof zur Verfügung.

Öffentliche Verkehrsmittel

Stockerau kann über die Bahn sowohl aus Retz kommend als auch aus Wien kommend erreicht werden.

Weitere Infos / Links

Straße: 30%
Asphaltierer Radweg: 50%
Befestigter Güterweg: 20%

Tipp des Autors

Im Weinviertel gibt es über 100 RADfreundiche Betriebe, die besonders auf die Bedürfnisse der Radfahrer eingehen.
Eine Auflistung aller Betriebe finden Sie auf unserer Website.
Über die Filterfunktion können Sie sich bequem die Betriebe der gewünschten Radroute anzeigen lassen.
Eine weitere Filterung ermöglicht Ihnen die Suche nach einer passenden Unterkunft bzw. einem passenden Gastronomiebetrieb.