12.02.2015 - RETZER STADTWEINE 2015 WERDEN GESEGNET

Traditionell laden die Stadtgemeinde und das Kellermuseum (Tourismusverein) Retz zur Segnung der Retzer Stadtweine ein. Am Freitag, dem 27. Februar 2015, um 19 Uhr werden in den Räumen des historischen Rathauses am Retzer Hauptplatz ein Grüner Veltliner Weinviertel DAC „Rathaus“ und ein Blauer Portugieser „Windmühle“ von Mag. Clemens Beirer, seines Zeichens Retzer Stadtpfarrer, gesegnet. Als Pate stehen ihm der Niederösterreichische Militärkommandant Bgdr. Mag. Rudolf Striedinger sowie der um den Wein-Export bis ins amerikanische Beaver Creek bemühte Anton Honsig von der Winzer-Initiative Probus der Generali Gruppe zur Seite. Auch Bundesweinkönigin Tanja I., sie stammt ja aus Deinzendorf in der Retzer Land-Gemeinde Zellerndorf, wird bei der Weinsegnung anwesend sein.

Die musikalische Umrahmung dieses Fixpunktes im Retzer Veranstaltungsreigen erfolgt durch die Gruppe „Men in Blech“. Im Anschluss an den Festakt wird zu Buffet und Weinverkostung geladen.

Die beiden Retzer Stadtweine sind für Gäste ein gerne mitgenommenes Souvenir aus der Weinstadt Retz. Aber auch viele Einheimische nützen die Weine, abgefüllt in den eleganten Flaschen mit den markanten Etiketten „Rathaus“ und „Windmühle“, um damit Werbung für die Region zu machen. Beide Weine sind ab 1. März 2015 in der Tourismusinformation Retz, Hauptplatz 30, erhältlich.

T 02942/2700; E tourismus@retz.at; I www.weinstadt-retz.at